Sony WX 200 – Pocket Mega Zoom Kamera – Test – Alltag – Gardasee

Sony WX 200 – Pocket Mega Zoom Kamera – Test – Alltag – Gardasee

21. Mai 2013 0 Von Steve
Geschätzte Lesezeit: 7 minutes

Frauen aufgepasst! Sony hat für euch die passende Handtaschen-Kamera. Aber auch für Männer ist sie dank der technischen Helfer, Programmautomatik, viel Zoom, 18 Millionen Pixel, Full-HD Video und sogar WLAN durchaus eine Überlegung wert. Und das Beste daran ist der super günstige Preis.

Unboxing

Viel lässt Sony hier nicht in die Schachtel packen. Neben dem Ladegerät liegen noch der Akku und eine Handschlaufe bei.

Sony WX 200 unboxing - smartcamnews.eu

Handling

Erstaunlich was sich so alles in eine kleine Kamera verbauen lässt. Verkehrte Welt könnte man fast schon sagen, schaut man sich die Smartphones von heute an und vergleicht diese mit der Sony WX200 vs. Sony Xperia Z.

Sony WX 200 vs Sony Xperia z - Größenvergleich - Kamera und Smartphone - smartcamnews.eu

Ein 10-fach optisches Zoom mit einem echten Weitwinkel von 25mm versteckt sich in diesem kleinen Zwerg. Mit seinen Maßen von 92.3mm x 52.4mm x 21.6mm ist die WX200 sogar kleiner als eine Zigarettenschachtel. Mit nur 120 Gramm ist sie voll Einsatzbereit, ohne Akku und SD Karte sind es gerade mal wenige Gramm über der 100 Gramm Grenze. Das Zoom kann bis zu einer 250mm Brennweite nach Kleinbild (35mm) ausgefahren werden. Das entspricht einem stolzen, 10fach optischen Zoom. Handlich ist die Kamera auf alle Fälle und in der Hosentasche findet sie immer Platz. Das Display ist ausreichend hell und auf den 2,7 Zoll LCD Display werden die Bilder mit 460,000 Pixel dargestellt. Der Kontrast und die Farben sind wirklich gut.  Auch im Freien, bei Sonnenschein sind die Motive immer gut ablesbar. Die Tasten sind daher bedingt durch die Bauart etwas kleiner ausgefallen. Menschen mit großen Händen sind hier leicht im Nachteil.

Sony WX 200 Rückseite - smartcamnews.eu

Dank dem integrierten WIFI ist es möglich, die Kamera per Smartphone fernzusteuern. So ermöglicht diese Funktion, die Kamera am Stativ zu positionieren und die Aufnahme per Smartphone auszulösen. Das Zoom kann so auch per Smartphone gesteuert werden.

Sony WX 200 per Smartphone als Auslöser - smartcamnews.eu

Dabei wird sogleich auf Wunsch eine Kopie der Aufnahme in Original oder mit reduzierter Auflösung bis zu 2 Millionen Pixel am Smartphone zusätzlich gespeichert.

Sony WX 200 - WIFI Übertragung - smartcamnews.eu

Eine super Ergänzung für die Dia Show am Abend bei Freunden ist das Smartphone, der Laptop oder TV per WIFI mit der WX200 zu verbinden und gleich so die Bilder drahtlos zu präsentieren. Gerne kann auch dafür das HDMI Kabel genutzt werden. Zur Koppelung wird die App “PlayMemories Mobile” benötigt die kostenlos im PLayStore verfügbar ist.

Ein direktes versenden aus der Vorschaufunktion per Email, Facebook, Google Plus uvm. ist dank Smartphone-Koppelung fast schon selbstverständlich.

Sony WX 200 - Bilder am Smartphone anzeigen - smartcamnews.eu

Alles Wichtige versteckt sich unter einer Klappe: Speicherkarte und Akku. Leider kann der Akku nicht gewechselt werden sobald man ein Stativ anbringt. Das sollte aber bei gut 250 Aufnahmen mit einer Akkuladung nicht als negativ betrachtet werden.

Sony WX 200 - Akku, Speicherkarte, Stativgewinde - smartcamnews.eu

Bilder

Was nützen einem all die tollen Helferlein wenn die Bilder alles andere als super sind?

Die Kamera beweist, dass Sony sehr viel aus dem kleinen Fotochip dem Exmor R® CMOS mit den 18 Millionen Pixel herauskitzelt und das auf eine Art und Weise, dass nicht gleich mit einer ISO Komprimierung alles zunichte gemacht wird. Die Bilder bei Tageslicht sind knackig scharf. Die Farben werden neutral abgelichtet und auch mit der Hintergrundschärfe arbeitet die Kamera sehr gut.

Eiscafe

Die Programmautomatik überzeugt in allen Aufnahmesituationen. Bei einer  in der Redaktion bekannten Fotostrecke die immer wieder gerne als Test heran gezogen wird, waren wir überrascht wie vielseitig die intelligente Automatik ausgelegt ist. Sony macht hier nichts falsch.

Sony WX 200 - Schilf und das Boot - smartcamnews.eu

Das Schwenk-Panorama-Programm ermöglicht enorme Weitsicht und so kann die gesamte Umgebung als Motiv festgehalten werden. Selbst bei schwachem Licht gelingen gute Aufnahmen.

Sony WX 200 - Panorma Promenda Garda - smartcamnews.eu

Die hervorragende Zoom-Stärke und der Große Weitwinkel sind für alle Situationen ausreichend. 25mm & 250mm Aufnahme.

Sony WX 200 Kamera - 25mm Weitwinkel - smartcamnews.eu

Sony WX 200 Kamera - 250mm mit 10fach Zoom - smartcamnews.eu

Wer gerne die Natur fotografiert und hier ungern auf die Aufnahmesituation achten möchte, wird bei der Sony schnell erkennen: einfach abdrücken, um den Rest kümmert sich die WX200 Automatik meist mit Bravour.

Gerade bei Gegenlicht-Aufnahmen oder in halbdunklen Seitengassen kann man sich auf das Wesentliche konzentrieren und so den Spaziergang ungehindert fortsetzen. Den Blitz regelt die WX 200 gekonnt, wenn auch gerne mal der ISO Wert hoch gezogen wird anstatt dem Blitz den Vortritt zu lassen.

Sony WX 200 Kamera - am See - smartcamnews.eu

Sony WX 200 Kamera - Seitengasse bei Dämmerung - smartcamnews.eu

Sony WX 200 Kamera - abends  Restaurant - smartcamnews.eu

Sonnenuntergänge oder Bilderbuch-Romantische, kleine italienische Hafenszenen gelingen mit der Sony WX 200  frei Hand auch ohne große Übung. Hier jedoch sind

Aufnahmen mit ISO 1600 schon eher als Grenzwertig anzusehen, auch wenn die heranziehende Gewitterwolke inklusiv des eben herabkommenden Blitz in Echtzeit eingefangen werden kann.

Sony WX 200 Kamera - Sonnenuntergang - smartcamnews.eu

Sony WX 200 Kamera - Nachaufnahme - smartcamnews.eu

Wer gerne kleine Dinge ganz Groß ablichten möchte, der kann sich mit der WX 200 austoben, denn sie ist auch bei Makro-Aufnahmen alles andere als zurückhaltend. Eine Heuschrecke bei Nacht und bei Kerzenschein wird bei 2fachem vorblitzen Hellgeblitzt und mit maximal kurzer Belichtung abgespeichert.

Sony WX 200 Kamera - Heuschrecke Makro - smartcamnews.eu

Die Full-HD 1080p Video-Funktion ist auch zu erwähnen. Zwei Stereo-Mikrofone ermöglichen eine klare Klangwiedergabe mit Rauschunterdrückung. Bei starkem Wind jedoch wird auch die Stimme eher Dumpf aufgenommen, es klingt fast schon so als würde man durch ein Kissen sprechen. Die automatische Fokussierung arbeitet flott über die gesamte Brennweite. Das Zoom wird beim Filmen nur halb so schnell ausgefahren wie beim Fotografieren. Der Bildstabilisator hilft auch bei weit ausgefahrenem Zoom die Kontrolle über das Motiv zu behalten.

 

Pro & Kontra

 

  • Handlich
  • Wlan
  • Großes Display
  • Ausdauernder Akku
  • Große Brennweite 25 – 250mm
  • Preis
  • Guter Bildstabilisator
  • Knackig scharfe Bilder bei Tageslicht

 

  • Kleine Tasten
  • Teils zu hohe ISO Werte aktiv
  • Keine manuelle Steuerung möglich
  • Bei ungünstigen Licht und schnellen Situationen dauert es eine gefühlte Ewigkeit bis die intelligente Automatik die passende Szene bereitstellt.
  • Abendaufnahmen sind im hinteren Bildbereich teils zu stark rauschend.

 

Fazit

Die Sony WX 200 ist eine absolute Kaufempfehlung. Wer diesen Sommer auf Nummer sicher gehen möchte und dabei nicht gleich den Rahmen der Kreditkarte sprengen will kann hier besten Gewissens zugreifen. Für gerade mal 175 Euro gilt die WX 200 von Sony derzeit als die Beste in diesem Preissegment. Mit echtem Weitwinkel, gutem Zoom und vollgestopft mit allem was die Technik derzeit zulässt, ist man auf Reisen gut ausgerüstet –  einzig das GPS fehlt.

 

Quelle: Sony

 

Print Friendly, PDF & Email