Sony HDR AS30V – Action Cam – Outdoor Fun – Diving

Sony HDR AS30V – Action Cam – Outdoor Fun – Diving

25. April 2014 0 Von Steve
Geschätzte Lesezeit: 10 minutes

Jeder Sportler und jeder, der gerne seine eigenen Leistungen filmt, hat eine. Die Action Cam ist schon fast überall mit dabei. Sei es beim Klettern, beim Tauchen, Snowboarden oder auch beim Biken.

Die Sony HDR AS30V, die es derzeit wirklich günstig zu erwerben gibt, haben wir uns geschnappt und sind damit losgezogen.

Passend zur Jahreszeit besorgten wir uns die Winter-Edition, die es mit unzähligen Befestigungen wie Gurte, Klips und Klebestreifen gibt. Leider war der Winter hier bei uns in den Tiroler Bergen teils zum Suchen, aber wo sich der Winter einquartiert hat, dort war Spaß im Schnee garantiert. Kurz entschlossen haben wir noch einen kleinen Ausflug ins kühle Nass mit der Sony HDR AS30V gewagt. Als cooles Extra gibt es noch das Bike oder Dog/Hund Paket. Sie unterscheiden sich untereinander so, dass im jeweiligen Paket die passende Halterung beiliegt.

Unboxing - Sony HDR AS30V - smarttechnews

Unboxing – Sony HDR AS30V – SmartCamNews

UNBOXING

Die Action-Cam Sony HDR AS30V kommt in einem transparenten Kunststoffgehäuse daher. Sogleich beim Auspacken ist ein Schraubendreher notwendig um die Action Cam aus dessen Befestigung zu befreien. Sie ist auf einer schwarzen Platte montiert und zur Präsentation förmlich bereit.

Unboxing - Standard Zubehör - Sony HDR AS30V - SmartCamNews

Unboxing – Standard Zubehör – Sony HDR AS30V – SmartCamNews

HANDLING

Leicht und klein kommt da einem sofort über die Lippen. Verglichen mit der GoPro sieht die Sony eher aus wie eine Kamera als ein Würfel mit Linse.

Es hat sich einiges getan gegenüber der Vorgängerin, AS15V. Gut 1/3 kleiner wurde die Neue.

Größe - Sony HDR AS30V - SmartCamNews

Größe – Sony HDR AS30V – SmartCamNews

Das mitgelieferte Gehäuse lässt einen die Sony Action Cam HDR AS30V auf bis zu 5 Meter mit ins kühle Nass nehmen. Optional gibt es auch ein Gehäuse bis 60 Meter.

Perfekt um für sämtliche Outdoor Aktivitäten stand zu halten.

Menü Funktionstasten - Sony HDR AS30V - SmartCamNews

Menü Funktionstasten – Sony HDR AS30V – SmartCamNews

Die neuen Hardware Tasten am Gehäuse lassen so das Menü bedienen, ohne die Kamera aus dem Gehäuse nehmen zu müssen.

Der neue Verschluss ist nun mit einer doppelten Verriegelung versehen und schützt die Kamera noch besser. Dank NFC und WLan kann das Steuern der Action Cam auch per Smartphone und dem App „Play Memories“ verwaltet werden.

Doppel Klick Verschluss - Sony HDR AS30V - SmartCamNews

Doppel Klick Verschluss – Sony HDR AS30V – SmartCamNews

FUNKTIONEN

Objektiv & Stereo Mikrofon - SOny HDR AS30V - SmartCamNews

Objektiv & Stereo Mikrofon – SOny HDR AS30V – SmartCamNews

Schaut man sich die Linse genauer an, so erkennt man die starke Wölbung die das Zeiss Objektiv aufweist. Das verspricht einen Aufnahmewinkel von stolzen 170 Grad.  Dank dem neuen 11,9 MP Sensor können so nun neben FullHD Videos mit 1080p auch Bilder mit der genannten Megapixelzahl erstellt werden. Unterhalb der Linse befindet sich das Stereo Mikrofon.

Akku und SD Einschub - Sony HDR AS30V - SmartCamNews

Akku und SD Einschub – Sony HDR AS30V – SmartCamNews

Auf der Rückseite ist die Klappe für die MircoSD und dem Akku. Beides ist herausnehmbar um extern zu laden oder mit einem weiteren Akku zu bestücken. Die Abdeckung muss man seitlich wegschieben und dann um 90 Grad wegklappen um darauf zugreifen zu können. Etwas zu leichtgängig meines Erachtens.

Rückseite - Sony HDR AS30V - SmartCamNews

Rückseite – Sony HDR AS30V – SmartCamNews

Der Aufnahmeknopf befindet sich direkt mittig auf der Klappe. Dieser dient als Video,- Foto,- OK,– und Aufnahmetaste.

Auf der Unterseite befindet sich die Ladebuchse um die Action Cam direkt mittels MicroUSB zu laden. Der HDMI Ausgang und ein Mikrofon-Eingang runden das Angebot ab.

Anschlüsse - Sony HDR AS30V - SmartCamNews

Anschlüsse – Sony HDR AS30V – SmartCamNews

Auf der rechten Seite ist ein kleines Kontrolldisplay, das alle wichtigen Einstellungen anzeigt wenn auch teils konfuse Abkürzungen zur Anzeige diverser Einstellungen genutzt wurden. Hat man die aber mal raus, bedient man die Action Cam Sony HDR AS30V selbst mit Handschuhen am Gehäuse perfekt und fast „blind“.

Ansicht Rechts - Sony HDR AS30V - SmartCamNews

Ansicht Rechts – Sony HDR AS30V – SmartCamNews

Sehr gut gelöst wurde die „Hold“ Taste, damit ist es nicht mehr möglich, die Aufnahmetaste versehentliche zu aktivieren. Am ersten Testtag war diese Verriegelung nicht aktiv. So wurde gut 1 Stunde, Video im Rucksack aufgenommen und es lag die Vermutung nahe, dass die Kamera nach aktiven bewussten 20 Minuten Video und gut 10 Bilder nicht mehr Leistung mit dem kleinen Akku zu schaffen war, da nur mehr 1 Ladebalken als Kapazität angezeigt wurde.

Eines vorweg der Akku schafft viel mehr als zuvor vermutet.

Aufnahmetaste - Sony HDR AS30V - SmartCamNews

Aufnahmetaste – Sony HDR AS30V – SmartCamNews

Der erste Ausflug zog uns direkt auf die verschneiten Berge in Tirol. Das Wetter war perfekt und die Pisten luden regelrecht nur so ein, mit den Brettern hinunter zu düsen. Der Bildstabilisator der Sony HDR AS30V schluckt förmlich die Bodenwellen und Buckel auf der Piste.

BEFESTIGUNGEN

Sony HDR AS30V in Aktion SmartCamNews

Sony HDR AS30V in Aktion SmartCamNews

Als perfekte Befestigung stellte sich seitlich am Helm für Snowboarder und im Brustbereich bei Skifahrer heraus. Wer mal Buckelpisten oder Abseits der Piste unterwegs ist, kann die Kamera auch am Arm befestigen hier kommt jedoch der Stabilisator an seine Grenzen. Dem Paket sind unzählige Klips, Bänder und Klebestreifen beigelegt.

Zubehör - Sony HDR AS30V - SmartCamNews

Zubehör – Sony HDR AS30V – SmartCamNews

AUFNAHME – SITUATIONEN

Eine Action Cam besitzt keine Blitz oder gar ein LED-Licht somit ist meist bei schwachem Licht Schluss. So nicht bei der Sony HDR AS30V. Dank dem EXMOR® R1 CMOS-Sensor mit Hintergrundbeleuchtung ermöglicht dies beeindruckende Aufnahmen, auch bei schwachem Licht. Wir wollten das auch gleich austesten und haben uns nachts beim Night-Skiing auf die Pisten gewagt. Erstaunlich was so eine kleine Linse heutzutage leistet. Die Bilder sind klar, trotz nur teils schwachem Licht auf der Piste.

YouTube Preview Image

Als perfektes Duo im Test zeigten sich die App „Play Memories“ und die Sony HDR AS30V Action Cam. So kann die Kamera bequem per Smartphone Display wie auch am optional erhältlichen Display gesteuert werden währenddessen der Junior mit der Kamera die Runden dreht.

Das Smartphone sollte dann lieber im trockenen Bereich zur Kontrolle heran gezogen werden, außer die Xperia Smartphones von Sony wie dem Xperia Z, Xperia Z1 aber auch das Xperia V und Xperia Go können gerne im Wasser zur Hilfe der Aufnahmekontrolle verwendet werden.

Wer es professioneller haben möchte, für den gilt, bis 5 Meter Tiefe abzutauchen und dafür die wasserfesten Live View Fernbedienung zu verwenden.

 

wasserfeste LiveView Fernbedienung - Sony HDR AS30V - SmartCamNews

wasserfeste LiveView Fernbedienung – Sony HDR AS30V – SmartCamNews

Das klappt so gut dass der Tauchlehrer sich völlig auf seine Aufgaben konzentrieren kann und die Kamera dank dem geringen Gewicht und den enormen schmalen Maßen sprichwörtlich vergisst. Wer will kann die Kamera auch auf einem Stativgewinde montieren um sie besser Unterwasser führen zu können.

Stativgewinde - Sony HDR AS30V - SmartCamNews

Stativgewinde – Sony HDR AS30V – SmartCamNews

Die Farbwiedergabe ist auch Unterwasser sehr neutral, jedoch nicht so überzeichnet wie bei so manch anderen Action Cam´s. Trotz dem stark bläulichen Licht Unterwasser, stellte sich die Action Cam perfekt auf die Umgebung ein und bildete die Farben und Konturen sauber ab. Auch der Wechsel zwischen Unterwasser und Oberwasser-Modus geschieht sehr flott und keinerlei Tropfen oder Beschlagen ist zu erkennen. Der Ton ist stets ausgewogen und die beiden Stereo-Mikrofone sind auch im Wasser dank dem speziellen UW-Gehäuses sehr gut zu gebrauchen.

YouTube Preview Image

Wenn man auf Nummer sicher gehen möchte, für den hat Sony den passenden Schwimmer parat, der hält die Sony HDR AS30V stets an der Oberfläche und ein versehentliches Abtauchen in die Untiefen ist so gesichert. Für weniger als 15 Euro ist der Helfer schon zu haben.

Schwimmer - Sony HDR AS30V - SmartCamNews

Schwimmer – Sony HDR AS30V – SmartCamNews

Wie es sich für jedes Outdoor Gerät gehört, sollte auch die Sony HDR AS30V Action Cam nach jedem Ausflug ins Gelände, sei es Wasser, Staub/Sand und besonders bei Salz, -Schwefel, -Chlorwasser gründlich gereinigt werden. Ein Abspülen des Gehäuses und deren Dichtungen mit klarem Wasser ist dazu der beste Schutz. Keine Spülmittel oder Seifenlaugen dazu verwenden.

Wasser und Schlamm - Sony HDR AS30V - SmartCamNews

Wasser und Schlamm – Sony HDR AS30V – SmartCamNews

Dem nicht genug: wer die Kamera als Party,- Freizeit,- Ausflugs Cam nutzen möchte, auch daran hat Sony gedacht. Mit dem praktischen Handgriff wird die Sony HDR AS30V zur vollwertigen FullHD Video Kamera. Die Kamera aus dem Outdoor Gehäuse geholt und im Handgriff eingerastet, schon wird die Action Cam zur Video Cam mit LCD Klappmonitor und externen Mikrofon Anschluss. Zu einem Preis von 99 Euro ist dieses wirklich sinnvolle Gadget zu bekommen.

Handgriff mit LCD Klappdiplay - Sony HDR AS30V - SmartCamNews

Handgriff mit LCD Klappdiplay – Sony HDR AS30V – SmartCamNews

FAZIT

Soviel Spaß im Schnee und im Wasser hatten wir schon lange nicht mehr, es war uns nicht möglich alle Videos ins Netz zu stellen, da wir einfach teils wirklich nur Blödsinn mit der Kamera anstellten. So viel sei aber gesagt, die Sony HDR AS30V macht wirklich mega Spaß und ist nicht kaputt zu bekommen. Ob als Party,- Action,- Webcam diese Kamera ist immer bereit für den nächsten Streich.

Mit einer maximalen Tauchtiefe von 60 Meter kommt die Action Cam weiter runter als die Outdoor Kameras von anderen Herstellern, als Beispiel Olympus und oder Nikon. Wer genug Licht mit sich führt wird auch beim Wrack tauchen in Kroatien von der Sony nicht enttäuscht.

Der Akku hält für gute 2 Stunden Full HD 1080p Video Aufnahme durch. Sony hat bei der Action Cam HDR AS30V keine Sperre der Aufnahmedauer hinterlegt. Somit kann man ohne Unterbrechung die Aufnahme laufen lassen.

Der Zeitraum mit 120 Minuten Aufnahme pro Akku-Ladung ist gut gewählt da dies die Kapazität einer 16 GB MicroSD entspricht. Möglich sind bis zu 64GB. Bei der Bildqualität darf man sich keine Wunder erwarten und wer auf das optische Zoom, wie bei einer Sony WX200 verzichten kann, wird nette Erinnerungen festhalten. Als Alternative wäre die Sony TF1 zu nennen.

Ein besonderer Dank geht an die Tauchschule Set-Fun.net
Spaß am tauchen, vom Beginner bis zum Profi.
Set-Fun.net (Diving in Tirol)

Set-Fun.net (Diving in Tirol)

Quelle: Sony

…weitere ActionCam´s  –  Outdoor Kameras findet ihr hier.

Print Friendly, PDF & Email